Warenkorb
Warenkorb Zwischensumme

Brünner BBF .30-06, 12/76

keine

Die Sensation des traditionsreichen Waffenherstellers aus Tschechien: eine leichte Bockbüchsflinte, die mit traditioneller Optik, modernster Technik und seinem Preis ein absolutes Highlight darstellt!

Äußerlich ist die Waffe in klassischer Erscheinungsform gehalten. Der Schaft aus ausgesuchtem Nussbaumholz wurde mit Schweinsrücken, bayerischer Backe und einem ansprechenden Ölfinish versehen. Riemenbügel sind inklusive. Der Vorderschaft schließt mit einer leichten Tropfnase ab und verfügt wie auch der Pistolengriff über eine exakt geschnittene Fischhaut. Die silbergraue Basküle mit eleganter Jagdgravur ist extra niedrig gehalten, was zur eleganten, schlanken Silhouette dieser Kombinierten beiträgt.

Trotz der ausschließlichen Verwendung von Qualitätsstahl trägt sich die Bockbüchsflinte dabei angenehm leicht. Thermostabile Läufe verhindern ein Klettern der Treffpunktlage bei mehreren, hintereinander abgegebenen Schüssen und garantieren eine ausgezeichnete Präzision in jeder Situation. Für besonders gute Sicht auf das Ziel sorgen das skelettierte Kimmenblatt mit U-förmigem Kimmenausschnitt und ein höhenverstellbares, rotes Fiber-Optik-Korn. Die Schiebesicherung auf dem Kolbenhals sorgt für gewohnte und sichere Handhabung.
 

  • Technische Daten
  • Lauflänge: 60 cm
  • Gesamtlänge: 104,5 cm
  • Gewicht: 2,95–3,15 kg
  • Schrotlauf mit Stahlschrotbeschuss


Das Herz dieser neuen Flinte ist eine völlig neu aufgefasste Lauffassung, deren Abmessungen für möglichst niedrigen „Aufbau“ des oberen Schrot- und unteren Kugellauf optimiert sind. Die Patronenkammern sind Teil der Fassung und die Läufe beginnen erst an der Stelle, an der die Hülse endet. Diese Lösung erlaubt eine markante Verringerung des Abstands zwischen den Läufen und garantiert gleichzeitig ausreichende Festigkeit für leistungsfähige Kugelkaliber.

Die Laufverriegelung ist auf Stirnplatte des Betts ausgeführt. Das Verriegeln erfolgt mit breitem, verschiebbarem Keil, der mit Scheitelhebel eingestellt wird.
Schwäche klassischer Bockbuchsflinten mit verbundenen Läufen ist die Treffpunktverlagerung bei weiteren Schüssen durch Erwärmung des angelöteten Kugellaufs. Beim Modell Brno Combo sind Mittelleiste und Vorschafthaken an den Schrotlauf gelötet, der auch die Basis für das mechanische Visier trägt.

Beim Klappen des Laufbunds wird außer dem Spannen des Schlagmechanismus auch die automatische Sicherung, die hinter dem Scheitelhebel gestellt wird, aktiviert. Zur Extraktion der ausgeschossenen Patronen dient ein klassischer Auszieher. Am unteren Deckel der Basküle ist der doppelte Abzugsmechanismus gelagert, der vordere Abzug mit Stecher feuert den Kugellauf und der hintere Abzug ohne Stecher den Schrotlauf.
Schaft und Vorschaft werden aus ausgewähltem türkischem Nussbaum gefertigt. Ihre Oberfläche wird geölt und dadurch die Holzzeichnung betont. Die Fischhaut an den Grifflächen ist mit Laser eingebrannt.

Laufbett, Vorschaftleiste und unterer Basküledeckel sind fein gestrahlt, vernickelt und mit Jagdmotiven verziert. Hebel und Abzugsbügel sind fein gestrahlt und brüniert. Das Laufbund ist poliert und brüniert.

Die Brno Combo wird standardgemäß mit moderner mechanischer Zieleinrichtung mit nach vorn geneigtem Plattenvisier mit Öffnungen zur Erweiterung des Sichtfelds beim Schießen auf bewegliches Ziel und höhenverstellbarem Korn mit lichtleitender roter Faser ausgestattet. Für die Montage eines Zielfernrohrs ist die Lauffassung mit genormter Prismenschiene (Breite 11 mm, Länge 90 mm) mit mittlerer Queraussparung ausgestattet. Die Anordnung der Visierbasis garantiert problemlose Montage aller Zielfernrohre.

Lieferzeit
2-3 Tage
Sonderpreis 1.498,00 € Regulärer Preis 1.950,00 €
Inkl. 20% MwSt., exkl. Versandkosten
Am Lager
Artikel-Nr.
Brünner BBF .30-06, 12/76
Follow Us
Bitte warten...